Zur Startseite
Rückblick auf den Dekanats- und Impulstag

Logo10. Dekanatstag – 1. Ökumenischer Impulstag

20150711_1Unter dem Motto: „Im Anfang war das Wort“ trafen sich rd. 200 Teilnehmer / innen am
11. Juli 2015 in Harsefeld – und damit in der schönsten Samtgemeinde, an der schönsten Grenze zweier Kirchenkreise (Stade und Buxtehude), im schönsten Landkreis und dem schönsten Bistum Deutschlands, im Bistum Hildesheim! Und mit diesem Impulstag feiern die evangelische und katholische Kirche gleich zwei Jubiläen: in diesem Jahr 1.200 Jahre Bistum Hildesheim und 2017  500 Jahre Reformation.

20150711_2jpg20150711_3Eingeleitet wurde der Impulstag mit einer Podiumsdiskussion mit dem Hildesheimer Bischof Norbert Trelle und dem Landessuperintendenten Dr. Hans Christian Brandy zu den Veränderungen in den Kirchen, zu dem, was die beiden Kirchen heute (leider) noch trennt und den Wünschen, das Trennende doch endlich zu überwinden. Darum hieß ihr gemeinsamer Workshop auch: Nach der Volkskirche – Aufbruch in eine gemeinsame Zukunft?! An der Basis gibt es heute schon mehr Gemeinsames als Trennendes.

Aber auch die anderen Workshops (Flüchtlinge, Musik, Pilgern, Glaubensweitergabe ….) waren gut vorbereitet und gut besucht.

20150711_4Am frühen Nachmittag ging es dann zu Fuß (Pilgerweg) zum Klosterpark an der evangelischen Kirche. Unterbrochen wurde der Pilgerweg durch zwei Stationen, an denen die Pilger/innen über ihre Taufe und den Sendungsauftrag von Pfingsten nachdenken konnten.

Beim Abschlussgottesdienst im Klostergarten wurden dann die erste gestaltete Seite der Jubiläumsbibel und die erste gestaltete Bank vorgestellt und übergeben.

Und auch wenn wir noch nicht gemeinsam Abendmahl feiern können – wir haben miteinander Brot geteilt! Vielleicht heißt es doch bald: Wir –  die Kirche20150711_620150711_5

 

20150711_7

 

Aktualisiert am: Mittwoch, 15. November 2017

[Dekanats- & Impulstag]